Herr Konermann bringt mit seinen Übungen neue Aspekte in die klassische Trainingslehre ein. Ich bin davon überzeugt, dass sich derartige Reize auf die Leistungsfähigkeit von allen Trainingsteilnehmern hinsichtlich Reaktions-, Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit positiv auswirken.
Thomas Brandl, dreifacher dt. Eishockeymeister, fünfmaliger Weltmeisterschaftsteilnehmer, dreimaliger Olympiateilnehmer, Co-Trainer DNL-Mannschaft des KEC Kölner Eishockey Club “Die Haie“ e.V.



LifeKinetik®
Life Kinetik ist ein Training von verblüffender Einfachheit. Kinder machen ebenso gerne mit wie Senioren. Es bringt Kranken und Rekonvaleszenten genauso viel wie Firmenbelegschaften und Spitzensportlern. Jeder wird in seiner persönlichen Entwicklung gefördert.

Die Übungen sind exakt durchdacht und schaffen spielerisch neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen. Sie schärfen Ihre Intelligenz und Sie werden geistig flexibler. Der Schwierigkeitsgrad der Übungen wird individuell an jeden Kursteilnehmer angepasst, damit eine optimale Forderung und Förderung gewährleistet ist.

Das Ziel

Das synaptische ModellDurch gezielte Bewegungsherausforderungen werden neue Verknüpfungen von Gehirnneuronen kreiert. Diese erleichtern im (Arbeits-)Alltag die Bewältigung von Aufgaben, gleich welcher Art. Durch das Ausschöpfen von Reserven im strukturellen und geistigen Bereich wird die individuelle Leistungsfähigkeit gesteigert und die beste Voraussetzung für die täglichen Denkprozesse und Aufgaben geschaffen.
Durch gezielte Bewegungsherausforderungen werden neue Verknüpfungen von Gehirnneuronen kreiert. Diese erleichtern im (Arbeits-)Alltag die Bewältigung von Aufgaben, gleich welcher Art. Durch das Ausschöpfen von Reserven im strukturellen und geistigen Bereich wird die individuelle Leistungsfähigkeit gesteigert und die beste Voraussetzung für die täglichen Denkprozesse und Aufgaben geschaffen.
Das Ziel ist die Steigerung von Handlungsmöglichkeiten in allen Situationen unseres Lebens. Wer Life Kinetik anwendet profitiert doppelt. Die Gesundheit profitiert durch ein breit abgestimmtes Bewegungsprogramm und es profitiert der Verstand durch neue Vernetzungen von Synapsen, wodurch sich Erfolge im Privat- und Berufsleben einstellen.

Der Trainingsumfang

LifeKinetik Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten im Sport ist bei dieser Trainingsform nicht die Automatisierung von Bewegungen und Bewegungsabläufen das Ziel, sondern eine Steigerung der Handlungsmöglichkeiten in verschiedenen Situationen.
Deshalb ist es sehr wichtig, die neuen Bewegungsherausforderung, maximal lange zu vertiefen, bis sie kurz vor der Automatisierung stehen. Sind Ansätze der Automatisierung erkennbar, wird die nächste Schwierigkeitsstufe als neue Herausforderung angegangen.
Der angestrebte Effekt ist bereits nach wenigen Wochen zu erkennen, wenn eine Stunde pro Woche trainiert wird. Um eine Überforderung des Gehirns zu vermeiden, sollte aber auch nicht länger als eine Stunde am Stück trainiert werden.


Life Kinetik im Spitzensport

Unter anderem folgende Sportler und Mannschaften trainieren regelmäßig mit Life Kinetik

Wirkungen des Trainings

Das regelmäßige Training bewirkt eine

Fazit

Das Life Kinetik Trainingsprogramm zwingt Ihr Gehirn dazu, durch bestimmte Bewegungen, visuelle Aufgaben und kognitive Elemente, neue Denkmuster zu kreieren und wird somit flexibler. Dadurch reduziert sich Ihre Fehlerquote und steigt in der Folge Ihre Produktivität. Aufgrund gestiegener Produktivität sind Sie belastbarer, empfinden weniger Situationen als stressig und somit erfolgreicher.